10.06.18

Medardus-Tag festlich begehen

Kirchenchor führt "Messe des Friedens" auf

Medardus ist einer der Namenspatrone der Ostdorfer Kirche. Der 8. Juni ist sein Namenstag. Am Sonntag, 10. Juni, wird das Patrozinium musikalisch gefeiert. Um 10 Uhr führt der Kirchenchor unter Leitung von Andreas Jenter im Gottesdienst die „Messe des Friedens“ von Reimund Hess (*1935) auf.

Die „Messe des Friedens“ enthält deutsche Texte in zeitgemäßer Sprache zu den Teilen Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus und Agnus Dei sowie Texte zu vier Erweiterungsstücken. In diesen Texten wird immer wieder der Wunsch nach Frieden aufgegriffen. Die musikalische Gestaltung der Messe ist eine gelungene Mischung aus Rock-, Latin-, Gospel- und modernen Lobpreiselementen und zeigt eine farbenreiche Harmonik und eine differenzierte Rhythmik.