Barrierefreier Zugang Medarduskirche

Das Thema „barrierefreier Zugang zur Kirche“ beschäftigt uns in unserer Gemeinde schon seit längerem. Bereits 1991 fanden darüber Überlegungen im Kirchengemeinderat statt. Für viele Gemeindeglieder wird es immer schwieriger, die Treppen vor dem Haupteingang, oder den Aufgang entlang des Pfarrhauses zu begehen. Auch Rollstuhlfahrer und Besucher mit Kinderwagen haben keine Möglichkeit, ohne Hindernisse in die Kirche zu gelangen. Doch jeder sollte die Gottesdienste und Konzerte besuchen können. Also müssen wir einen barrierefreien Zugang schaffen.

Beschreibung unseres Bauvorhabens

Planungsskizze (Röcker freiraumplanung, Endingen)

Ansichtsskizze (Röcker freiraumplanung, Endingen)

Aktion Patenschaft

Spendenaufkommen