Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Ostdorf-Geislingen

Foto: Foto-Keidel

Die Kirchengemeinde Ostdorf-Geislingen besteht aus 2.000 Kirchenmitgliedern, die in den Gemeinden Ostdorf, Geislingen, Binsdorf und Erlaheim wohnen.

Wir laden Sie herzlich ein, einen unserer Gottesdienste in unserer schönen Medarduskirche mit der Weigle-Orgel in Ostdorf oder in unserem familiären Gemeindezentrum Geislingen zu besuchen.

Nähere Informationen zu unseren Gottesdiensten und den vielfältigen Angeboten in unserer Gemeinde erfahren Sie unter den Rubriken Aktuelles und Angebote.

Auch wenn Gottesdienste ausfallen, müssen Sie nicht ohne Gottes Wort bleiben. Wir laden Sie ein, sonntags Gottesdienste im Fernsehen mitzufeiern.
Gottesdienste im Fernsehen

Wir halten zusammen!
eine Lieferaktion der evang. Kirchengemeinde Ostdorf-Geislingen und des VfL Ostdorf
Info-Flyer


Erste Kontakte zu unseren Mitarbeiter finden Sie unter der Rubrik Ansprechpartner.

Wenn Sie Kontakt mit unserer Kirchengemeinde aufnehmen möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

 

Es grüßt Sie herzlich

 

Pfarrer Johannes Hruby

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

04.10.20 Medarduskonzert

Sonntags um sechs - Orgelandacht mit Andreas Jenter

mehr

06.05.20 Gebetsglocke

Gebetsglocke läutet täglich um 19.30 Uhr

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr